Urlaub machen in Frankreich

Genießen Sie einen morgendlichen Espresso in einem der unzähligen Pariser Straßencafés, verwöhnen Sie sich mit den Köstlichkeiten der französischen Küche in Provence zum Mittag und schwimmen Sie an der Côte d’Azur noch an demselben Tag. Es ist kein Wunder, dass Frankreich mit seinen Reizen jedes Jahr mehr als 80 Millionen Touristen anlockt. Egal, ob im Sommer oder im Winter, in Frankreich findet jeder Urlauber etwas für seinen Geschmack.

Da sich Frankreich von der Nordsee bis zum Mittelmeer und von den Alpen bis zu Pyrenäen erstreckt, hat eine der welt- und europaweit beliebtesten Urlaubsdestinationen vieles zu bieten. Ganz im Norden Frankreichs befinden sich die Bretagne und die Normandie, die mit zerklüfteten Küstenlinien vor allem den Naturliebhabenden zu empfehlen sind. In der Normandie können Sie entlang der Strände spazieren, an denen die alliierten Soldaten am 6. Juni 1944 landeten und dem Zweiten Krieg ein Ende setzten.

Unter Touristen am beliebtesten ist Paris, die Stadt der Lichter, für die Sie sich einfach Zeit nehmen sollten. Sie können ganz entspannt an der Seine spazieren oder Rad fahren und natürlich die schöne französische Atmosphäre erleben. Nach dem Spaziergang können Sie eines der vielen Straßencafés besuchen, wo Sie verweilen und Ihre Batterien aufladen können. Ein ”Must-see” ist auf jeden Fall der Eiffelturm, ein Markenzeichen von Paris. Unter Touristen sehr begehrt ist auch die Avenue des Chams Élysées – ein wahres Shopping-Paradies -, der Triumphbogen, Notre-Dame de Paris und natürlich auch der Louvre, in dem Sie das Lächeln der Mona Lisa betrachten können.

Wenn Sie sich südlich von Paris begeben, gelangen Sie nach einer Fahrt durch reizvolle Landschaft voller Weiden, Wälder und Weinberge in die Weinregion Champagne, wo Sie ein prickelndes Erlebnis erwartet. Weiter geht’s nach Lyon, der drittgrößten Stadt Frankreichs. In der Stadt befindet sich viel Sehenswertes, darunter auch die Basilika Notre-Dame de Fourvière und der Sitz der Interpol.

Basilika Notre-Dame de Fourvière

In Süd-Frankreich finden Sie idyllische Flusslandschaften mit Canyons, wo Sie mit der ganzen Familie einen Camping-Urlaub machen können. Damit ist das breite Angebot an zahlreichen Sport- und Freizeitaktivitäten für Jung und Alt garantiert.

Vor allem im Sommer ist eine der beliebtesten Urlaubsdestinationen auch die Côte d’Azur, die mit unendlichen Stränden aus weißem Sand und kristallklarem Wasser sowie mit rund 300 Sonnenstunden jedes Jahr Millionen Touristen anlockt. Hier finden Sie auch berühmte Städte wie Cannes, wo die internationalen Filmfestspiele stattfinden, Nizza, wo Sie in einer Atmosphäre der beeindruckenden barocken Bauten und Denkmäler verweilen können, und Monaco, den Wohnsitz der Superreichen.

Das abwechslungsreiche Frankreich ist mit seinem Reizen nicht nur ein begehrtes Urlaubsziel im Sommer, sondern auch im Winter. Frankreich verfügt insgesamt über mehr als 250 Skigebiete in den Alpen und den Pyrenäen, wo mehr als 100 km Skipisten Sie schon erwarten. So können Sie sowohl im Sommer als auch im Winter das Beste aus Ihrer französischer Reise machen.