Offline-Urlaub genießen

Erinnern Sie sich noch an die Zeiten, als noch kein Internet gab? Ja, es ist schon eine Weile her, aber die Erwachsenen erinnern sich bestimmt noch daran. Es wird sogar empfohlen, mindestens einmal pro Jahr völlig abzuschalten und damit auch Ihre Batterien aufzuladen. Gerade im Urlaub haben Sie die perfekte Gelegenheit, um ein paar Tage offline zu verbringen. Hier finden Sie ein paar Tipps, wie Sie den Urlaub ohne Internet aushalten.

Keine internetverbindung
Wenn Sie sich entscheiden, einen Urlaub zu machen, wollten Sie sich in erster Linie von dem täglichen Stress erholen. Schon mit der Planung der Reise sorgen Sie dafür, dass Sie ein paar Tage offline aushalten. Wählen Sie lieber abgelegene Urlaubsorte, wo Sie keine Internetverbindung finden können. Am Anfang wird ein bisschen schwieriger sein, aber ich garantiere Ihnen, Sie werden sich schnell daran gewöhnen.

Anstatt im Hotelzimmer zu verweilen, um kostenloses WLAN zu benutzen, sollten Sie lieber die Reize der Natur genießen. Gehen Sie lieber nach draußen und versuchen Sie mit Ihrer Familie ein paar gemeinsame Freizeitaktivitäten zu unternehmen. Wenn Sie sich an der frischen Luft bewegen, atmen Sie automatische tiefer durch, was wie eine Sauerstoffdusche für Ihre Lungen wirkt. Gerade an beliebten Urlaubsorten ist das Angebot an Freizeitaktivitäten besonders groß. Mieten Sie Fahrräder und erkunden Sie die berühmten Städte beim Radfahren. So finden Sie all die versteckten Ecken und sparen eine Menge Geld, das Sie für das Taxi ausgeben würden – zwei Fliegen mit einer Klappe.

Falls Sie allein unterwegs sind oder wenn Sie Zeit lieber alleine verbringen, empfehle ich Ihnen einen ruhigen Ort zu finden und nur für ein Moment anzuhalten und die Naturgeräusche und die schöne Aussicht zu genießen. Gerade die Meditation ist eine der besten Lösungen im Kampf gegen den Stress, denn damit können Sie so richtig entspannen und Ihre Batterien aufladen. Die Meditation kurbelt auch die Kreativität an, also werden Sie nach dem Urlaub jeder Herausforderung gewachsen sein.

Gerade wenn Sie mit Ihren Freunden oder mit der Familie reisen, haben Sie die Chance, mit allen ein bisschen zu plaudern, um nachzuholen. Damit meine ich aber keine Kommunikation mit zahlreichen Chat-Apps, sondern von Gesicht zu Gesicht. So können Sie Ihre Freundschaft noch vertiefen, und dass ohne Smartphone und Computer. Anstatt die Posts von Facebook, Twitter und Co. zu durchstöbern, sollten Sie lieber ein Blatt Papier und einen Stift nehmen und etwas aufschreiben wie z. B. ein Gedicht oder etwas zeichnen.

Es mag sein, dass Sie nicht ohne Internet aushalten können, aber die Menschen sind Überlebenskünstler, also können auch Sie Ihren Urlaub offline verbringen. Nur wenn Sie richtig abschalten, finden Sie auch Ruhe und Entspannung sowie die Zeit für sich selbst. Viel Glück!

Urlaub in Saint-Maxime, Frankreich

An der Côte d’Azur, nur einen Steinwurf von dem berühmten Saint-Tropez entfernt, befindet sich Saint-Maxime, eine entzückende Gemeinde im Norden des Golfes von Saint-Tropez, wo Sie die malerischen Landschaften der französischen Riviera genießen können.

Dieses kleine Städtchen zieht Sie durch seine Vielfältigkeit in seine Bahn. Egal, ob eine Familienreise oder ein romantischer Urlaub zu zweit, in Saint-Maxime finden Sie schmale Gassen mit mediterranem Flair und versteckten Restaurants und Cafés, die Sie zum Verweilen einladen. Da die kleine Innenstadt eine große Fußgängerzone ist, werden Sie die altertümlichen Straßen aus Pflasterstein und vielfarbige Häuserfassaden in Ruhe genießen. So können Sie auf schattigen Plätzen neben kühlen Brunnen mit frischem Wasser der Mittagshitze an den Stränden entfliehen.

sainte maxime

In Saint-Maxime befindet sich auch der in den 60er Jahren erbaute Hafen, der mit seiner Kleinigkeit und seinem mediterranem Stil begeistert. Im Hafen können Sie eine Menge Luxus-Jachten beobachten, die den Superreichen gehören. Nah am Hafen gibt es auch die Promenade Simon-Loriére, wo Sie einen hervorragenden Blick auf Saint-Tropez und die Schönheit der Strände haben.

Ganz in der Nähe von Saint-Maxime verlaufen auch zahlreiche Pfade, die vor allem Wanderer, Jogger und Mountainbiker begeistern sollten. So können Sie auch die schöne Landschaft abseits der beliebten Strände machen, was all diejenigen gefallen sollte, die gerne ihren Urlaub aktiv verbringen. Zudem erwarten Sie in der Stadt auch eine Kirche und ein kleines Museum, wo Sie Ihre Freizeit verbringen können. Unternehmen Sie einen kleinen Ausflug mit dem Fahrrad ins Innere der französischen Riviera, und entspannen Sie sich danach in einem der Restaurants von Saint-Maxime und der Umgebung.

Das Highlight von Saint-Maxime sind aber die unendlichen Strände aus weißem Sand, wo Ihnen der sanfte Wind Ihre Gesichter zart berührt und wo Ihr Blick auf das azurblaue Meer hinausgeht. Die Strände in Saint-Maxime und in der Umgebung sind einfach echte Hingucker, wo Sie schwimmen, sonnenbaden oder sich nach anstrengender Reise erholen können. Nur ein paar Minuten von Stränden entfernt, finden Sie auch jede Menge Unterkünfte; von den exklusivsten Villen und Hotels bis hin zu Ferienwohnungen.

Entfliehen Sie den kalten, regnerischen Tagen und genießen Sie Ihren Urlaub in Saint-Maxime an der Côte d’Azur mit Stränden aus weißem Sand und mit atemberaubenden Inland, die Sie mit ihren Reizen einladen. So können Sie von dem stressigen Alltag völlig abschalten und Ihre Batterien in einer mediterranen Atmosphäre aufladen.

Urlaub in Les Issambres, Frankreich

Zwischen mondänen Urlaubsdestinationen Fréjus  und Saint-Tropez an der sonnigen Côte d’Azur befindet sich das kleine aber feine Urlaubsörtchen Les Issambres, das Sie gerade mit seiner angenehmen Atmosphäre bestimmt verzaubern wird. Mit seinen schönen Buchten und Stränden ist Les Issambres nicht nur ein typischer Touristenort, sondern Ihre Chance, um auszuschalten und die Batterien aufzuladen.

Das Urlaubsörtchen liegt direkt an der Küste des Mittelmeers, die Sie mit Stränden aus weißem Sand, tropischen Palmen und geheimnisvollen Buchten bestimmt in ihre Bahn ziehen wird. Obwohl der Strand von Les Issambres auf gut acht Kilometern verläuft, finden Sie hier jede Menge Unterkünfte; von den exklusivsten Hotels bis zu eher bescheidenen Ferienhäusern. Sie können mir aber glauben, dass die reizvolle Landschaft rund um Les Issambres bestimmt Ihre Blicke fangen wird.

Beginnen wir unsere Reise im Inland auf Bergen des Massivs des Maures, wo Sie unzählige Wanderwege finden, die vor allem den Joggern, Wanderern und Mountainbikeren gefallen sollte. Auch andere Urlauber können ganz einfach zum Gipfel kommen, denn die asphaltierte Straße führt durch einen Ameisenhaufen von Urlaubshäusern fast bis zum Gipfel. Von dem Gipfel aus öffnet sich ein beeindruckendes Panorama auf naheliegendes Fréjus, das azurblaue Mittelmeer und sogar auf die Alpen. Wer früh aufsteht, kann einen der schönsten Sonnenaufgänge genießen und die Nachteulen können sich durch den abendlichen Blick von im Mittelmeer widerspiegelnden Lichtscheinen verzaubern lassen.

Das stille Urlaubsörtchen verlor sein Theater – die einzige Sehenswürdigkeit – schon während des Zweiten Weltkrieges. Das bedeutet noch lange nicht, dass Les Issambres langweilig ist. Der Touristenort setzt vor allem auf die Unterkünfte, denn hier finden Sie ein verzweigtes Netz an Ferienhäusern, das sich fast bis zum Gipfel auf dem naheliegenden Hügel erstreckt. Natürlich finden Sie direkt an der Küste jede Menge Bars und Restaurants, wo Sie mit Ihren Freunden den Abend bei einem Bierchen ausklingen lassen können.

Das Highlight von Les Issambres sind auf jeden Fall auch die Strände, die langsam in das azurblaue Mittelmeer sinken und Ihnen jede Menge Wasseraktivitäten anbieten. So können Sie schwimmen, tauchen, mit Ihren Kindern spielen, oder Sie leihen sich ein Boot aus und erkunden das Ufer von einer ganz anderen Perspektive. So können Sie den Tag im Wasser verbringen, und wenn es Ihnen in der Mittagshitze zu heiß wird, können Sie ein schattiges Örtchen unter einem Baum oder in einem Restaurant finden, wo Sie verweilen können. Egal, wofür Sie sich entscheiden, Les Issambres lässt Sie nicht im Stich.

Luxuriöse Villen an der Côte d´Azur

Eine der mondänsten Küsten europa- und weltweit ist bestimmt die azurblaue Küste im Süden Frankreichs, bekannter unter dem Namen Côte d´Azur, die vor allem im Sommer mehrere Millionen Touristen aus der ganzen Welt anlockt. Nicht ohne Grund, denn die Strände aus weißem Sand und die smaragdgrüne Bläue des Himmels, die sich im Wasser widerspiegelt, machen Ihren Urlaub zu einem Erlebnis, das Sie nicht so leicht vergessen werden.

Im Allgemeinen gilt die Côte d´Azur als der Spielplatz der Reichen und Schönen, aber das bedeutet noch lange nicht, dass man auch reich und schön sein muss, um dort Urlaub zu machen. Zwar zieht die französische Riviera jeden Sommer die Millionäre ein, die sich in den schönsten und teuersten Villen der Welt eine Auszeit von der Hektik gönnen können. Wenn Sie aber nicht unbedingt ein paar Millionen für eine Villa ausgeben möchten, können Sie durchaus den Sommer in einer verbringen.

ferienhaus mit pool

Sie haben die Chance, eine noble Villa für Ihren Urlaub mit Ihrer Familie und nur zu zweit zu mieten. Egal, ob Sie die Aussicht auf die malerische Côte d´Azur oder auf idyllisches Inland genießen möchten, Sie finden garantiert das passende Objekt. So können Sie sich für eine Weile wie die Reichen aufführen, ohne reicht zu sein. Glauben Sie mir, wenn Sie einmal dort waren, kehren Sie voller Begeisterung immer wieder an die azurblaue Küste zurück.

Die Côte d´Azur erstreckt sich von Marseille bis Menton und gilt mit den bekanntesten Urlaubsorten wie St. Tropez, Antibes, Cannes, Nizza und Monaco als die französische Perle unter Urlaubsregionen. Denken Sie aber nicht, dass die Côte d´Azur nur etwas für reiche Snobs ist. Neben den bekannteren mit Touristen vollgepackten Destinationen finden Sie auch weniger bekannte Orte vor allem im Inland, in denen Sie in aller Ruhe die atemberaubende Landschaft erleben können. Auch die mondänen Urlaubsziele sind nicht mehr so teuer wie eins, also werden auch Sie die Vorzüge der azurblauen Küste genießen können.

Wenn Sie aber richtig sparen wollen, sollten Sie die französische Riviera außerhalb der Saison besuchen. So vermeiden Sie nicht nur die hohen Kosten für die Unterkunft in einer prächtigen Ferienhaus frankreich mit pool, sondern auch die sengende Sommerhitze – von dem günstigen Angebot in Restaurants ganz zu schweigen. Egal, ob in der Haupt- oder Nebensaison, die Côte d´Azur wird Sie mit dem unvergleichlich blauen Meer und der Schönheit der Städte und Natur bestimmt begeistern. Eine schöne Reise, und wir sehen und an der Côte d´Azur.

Urlaub machen in Frankreich

Genießen Sie einen morgendlichen Espresso in einem der unzähligen Pariser Straßencafés, verwöhnen Sie sich mit den Köstlichkeiten der französischen Küche in Provence zum Mittag und schwimmen Sie an der Côte d’Azur noch an demselben Tag. Es ist kein Wunder, dass Frankreich mit seinen Reizen jedes Jahr mehr als 80 Millionen Touristen anlockt. Egal, ob im Sommer oder im Winter, in Frankreich findet jeder Urlauber etwas für seinen Geschmack.

Da sich Frankreich von der Nordsee bis zum Mittelmeer und von den Alpen bis zu Pyrenäen erstreckt, hat eine der welt- und europaweit beliebtesten Urlaubsdestinationen vieles zu bieten. Ganz im Norden Frankreichs befinden sich die Bretagne und die Normandie, die mit zerklüfteten Küstenlinien vor allem den Naturliebhabenden zu empfehlen sind. In der Normandie können Sie entlang der Strände spazieren, an denen die alliierten Soldaten am 6. Juni 1944 landeten und dem Zweiten Krieg ein Ende setzten.

Unter Touristen am beliebtesten ist Paris, die Stadt der Lichter, für die Sie sich einfach Zeit nehmen sollten. Sie können ganz entspannt an der Seine spazieren oder Rad fahren und natürlich die schöne französische Atmosphäre erleben. Nach dem Spaziergang können Sie eines der vielen Straßencafés besuchen, wo Sie verweilen und Ihre Batterien aufladen können. Ein ”Must-see” ist auf jeden Fall der Eiffelturm, ein Markenzeichen von Paris. Unter Touristen sehr begehrt ist auch die Avenue des Chams Élysées – ein wahres Shopping-Paradies -, der Triumphbogen, Notre-Dame de Paris und natürlich auch der Louvre, in dem Sie das Lächeln der Mona Lisa betrachten können.

Wenn Sie sich südlich von Paris begeben, gelangen Sie nach einer Fahrt durch reizvolle Landschaft voller Weiden, Wälder und Weinberge in die Weinregion Champagne, wo Sie ein prickelndes Erlebnis erwartet. Weiter geht’s nach Lyon, der drittgrößten Stadt Frankreichs. In der Stadt befindet sich viel Sehenswertes, darunter auch die Basilika Notre-Dame de Fourvière und der Sitz der Interpol.

Basilika Notre-Dame de Fourvière

In Süd-Frankreich finden Sie idyllische Flusslandschaften mit Canyons, wo Sie mit der ganzen Familie einen Camping-Urlaub machen können. Damit ist das breite Angebot an zahlreichen Sport- und Freizeitaktivitäten für Jung und Alt garantiert.

Vor allem im Sommer ist eine der beliebtesten Urlaubsdestinationen auch die Côte d’Azur, die mit unendlichen Stränden aus weißem Sand und kristallklarem Wasser sowie mit rund 300 Sonnenstunden jedes Jahr Millionen Touristen anlockt. Hier finden Sie auch berühmte Städte wie Cannes, wo die internationalen Filmfestspiele stattfinden, Nizza, wo Sie in einer Atmosphäre der beeindruckenden barocken Bauten und Denkmäler verweilen können, und Monaco, den Wohnsitz der Superreichen.

Das abwechslungsreiche Frankreich ist mit seinem Reizen nicht nur ein begehrtes Urlaubsziel im Sommer, sondern auch im Winter. Frankreich verfügt insgesamt über mehr als 250 Skigebiete in den Alpen und den Pyrenäen, wo mehr als 100 km Skipisten Sie schon erwarten. So können Sie sowohl im Sommer als auch im Winter das Beste aus Ihrer französischer Reise machen.